SingGrund

Begeistert von der Idee, das Singen in der Grundschule zu fördern, hat sich das Projekt SingGrund (Singende Grundschule) unter der Federführung von Monika Grauschopf seit 2010 an allen Filderstädter Grundschulen etabliert. Rund 1.500 Kinder erfahren regelmäßig, wie sie das gemeinsame Singen unabhängig von Kultur und sozialem Umfeld verbindet.

Dem Vorbild des bundesweiten Projekts JEKISS (Jedem Kind seine Stimme) folgend, erhalten die Lehrerinnen und Lehrer der Grundschulen im Rahmen von SingGrund einmal wöchentlich eine Gesangsschulung durch eine Lehrkraft der Musikschule Filderstadt. Zudem werden im Schulchor Lieder gelernt, die später auch in den Klassen gesungen werden. Unterstützung bei der Einstudierung im Klassenverband erhalten die Lehrerinnen und Lehrer von den Kindern, die im Schulchor singen bzw. durch eine CD, auf der die entsprechenden Lieder extra für das Projekt SingGrund eingesungen wurden. Den feierlichen Abschluss jedes Schuljahres bildet ein Treffen aller Grundschülerinnen und Grundschüler Filderstadts, bei dem gemeinsam gesungen wird.

Zahlreiche Auftritte machten das vielfach gelobte Projekt SingGrund auch über Filderstadt hinaus bekannt: Einer der Höhepunkte war ein Auftritt der Filderstädter Grundschülerinnen und Grundschüler bei der Wiedereröffnung des umgebauten Stuttgarter GAZI-Stadions auf der Waldau im März 2015. 1.000 Kinder sangen dort den eigenes dafür komponierten Kickers-Song „Wir lieben Fußball“, der inzwischen der offizielle Song des Kidsclubs der Stuttgarter Kickers ist.

Lehrkräfte für SingGrund

Menü schließen